+++ Nächstes Herbstforum am     22.09.2016 +++


 

Über uns

Der Industrielle Arbeitgeberverband Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim ist eine aktive Interessenvertretung der Arbeitgeber aus Stadt und Landkreis Osnabrück, aus der Grafschaft Bentheim und dem Landkreis Emsland. Unsere Mitglieder sind Industrieunternehmen verschiedener Branchen sowie industrienahe Dienstleister – vom Familienbetrieb bis zum international tätigen großen Unternehmen.

Kompetenz im Arbeitsrecht und in der Sozialpolitik zeichnet den Industriellen Arbeitgeberverband aus. Im Mittelpunkt des verbandlichen Aufgabenspektrums steht die fachkundige Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen, hinzukommt eine facettenreiche Öffentlichkeitsarbeit, die Unternehmerstandpunkte kommuniziert.

 

Warum ist ein Unternehmen Mitglied in einem Arbeitgeberverband?
Dafür gibt es gute Gründe: Unternehmen suchen Betreuung in allen Angelegenheiten der Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung – ein servicestarker Verband ist dafür der richtige Partner. Der IAV bietet umfassenden Service, ohne dass durch die Mitgliedschaft eine Tarifbindung entsteht. Unternehmen wollen Kontakte, wollen ihre Standpunkte klar machen – der Dialog mit der Politik, der Öffentlichkeit und Gewerkschaften entspricht der Funktion der Verbände als Sozialpartner.
  

Die historischen Wurzeln:
Der IAV wurde 1918 als „Verband industrieller Arbeitgeber von Osnabrück und Umgegend e.V." gegründet. Ziel war es, die vielfältigen Probleme zu lösen, die die Verhältnisse der Nachkriegszeit auf sozialpolitischem Gebiet für alle Industriezweige mit sich brachten. In den ersten Jahren prägten Tarifverhandlungen die Arbeit des Verbandes, der sowohl Tarife für die Angestellten aller Industriezweige als auch für die Arbeiter der einzelnen Branchen, z.B. der Metallindustrie aushandelte.

Seite drucken | Impressum | Sitemap |